Michael Brendle Asbestabbau

Asbestabbau durch Fachpersonal

Arbeiten an asbesthaltigen Bodenbelägen und asbesthaltigem Kleber fallen unter den Regelungsbereich der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) sowie der Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) 519. Nur zugelassene Fachbetriebe dürfen Sanierungsarbeiten an asbesthaltigen Produkten durchführen. Wir haben hierfür speziell geschultes Personal und besitzen die notwendigen sicherheitstechnischen Voraussetzungen, um diese Arbeiten fachgerecht und nach dem neuesten Stand der Technik auszuführen und das abgebaute Asbestmaterial entsprechend zu entsorgen. Dadurch wird gewährleistet, dass keine Gefährdung für die Gesundheit und die Umwelt entsteht.

Abbau von asbesthaltigen Baustoffen in:

  • Fassadendämmungen
  • Fußbodenbeläge (Floor-Flex-Platten) - Rohrverkleidungen
  • Dach- und Fassadenplatten
  • Leichtbauplatten